Prof. Dr. Joël Mesot
Joël Mesot, *1964, Schweizer, Prof. Dr. sc. nat.
Mitglied des ETH-Rats und des Geschäftsausschusses seit 2010, Vertreter der Forschungsanstalten.
Direktor des PSI und Doppelprofessor an der ETH Zürich/EPFL seit 2008.

Joël Mesot studierte Physik an der ETH Zürich und promovierte 1992 in Festkörperphysik. 2002 erhielt er den Latsis-Preis der ETH Zürich. Nach Aufenthalten im Ausland kam er an die ETH Zürich und ans PSI, wo er ab 2004 die Leitung des Labors für Neutronenstreuung inne­hatte. 2007 wurde er zum Direktor des PSI gewählt. Joël Mesot ist Senator der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren und Mitglied verschiedener aussereuropäischer Expertengremien. Ausserdem ist er zweiter Vizepräsident des Marcel-Benoist-Stiftungsrats, Stiftungsrat der Förderstiftung Technopark Aargau und des Schweizerischen Innovationsparks sowie Verwaltungsrat der PARK innovAARE AG.