Der ETH-Rat als Bau- und Liegenschaftsorgan des Bundes ist in dessen Auftrag verantwortlich für das strategische Immobilienmanagement im ETH-Bereich.

Strategisches Immobilienmanagement

Eine leistungsfähige Immobilien- und Anlageninfrastruktur ist eine zentrale Voraussetzung dafür, dass die beiden Hochschulen und die vier Forschungsanstalten ihre Ziele in Lehre, Forschung und Wissens- und Technologietransfer erreichen und die geforderten Qualitätsansprüche einhalten können. Hierzu verfügt der ETH-Bereich über ein ausserordentlich heterogenes Immobilienportfolio, das über die ganze Schweiz verteilt ist. Dieses befindet sich mit einem Bilanzwert von ca. CHF 4.6 Milliarden im Eigentum der Schweizerischen Eidgenossenschaft und wird vom ETH-Rat und den Institutionen des ETH-Bereichs strategieorientiert bewirtschaftet.

Bau- und Liegenschaftsorgan des Bundes

Der ETH-Rat ist das vom Bundesrat für den ETH-Bereich bestimmte Bau- und Liegenschaftsorgan des Bundes; gleichgestellt dem Bundesamt für Bauten und Logistik (zivile Bauten) und der armasuisse (militärische Bauten). In dieser Funktion ist er verantwortlich für die Erfüllung der strategischen Ziele des Immobilienmanagements des Bundes und die Einhaltung der Grundsätze zur Aufgabenerfüllung. Zudem koordiniert der ETH-Rat die Bewirtschaftung der Immobilien und sorgt für deren Wert- und Funktionserhaltung.

Zur strategischen Steuerung sowie zur Ausübung seiner Aufsichtsfunktion bedient sich der ETH-Rat eines systematischen Controllings. Er beauftragt in einer weitgehenden Delegation die Institutionen zur operativen Umsetzung des Immobilienmanagements und legt die entsprechenden Zuständig­keiten und das Steuerungsmodell in einer Immobilienweisung fest.

Bedarfs- und Finanzplanung

Die Ergebnisse der Aufgaben im Strategischen Immobilienmanagement sind räumliche und finan­zielle Gesamtkonzepte, die die langfristige Bedarfs- und Finanzplanung der Institutionen und des Gesamtportfolios (rollend; 12-Jahreshorizont) abbilden. Diese Planungen und deren Umsetzung sind auch Teil der Finanz-/Investitionsplanung des ETH-Bereichs, des Strategischen Controllings im ETH-Bereich sowie der konsolidierten Berichterstattung des Rats über den ETH-Bereich an den Bund.