«Man darf das Unerwartete nicht übersehen»
Seinen 71. Geburtstag feierte Michael Grätzel im Mai an der Weltausstellung Expo 2015 in Mailand und freute sich über ein riesiges...  Mehr 
Pflanzen düngen statt Wasser verschmutzen
In der Sprache der Zulu, die in der Region von Durban wohnen, bedeutet «Vuna» die Ernte. VUNA ist aber auch die Abkürzung für...  Mehr 
Schweizer Erfahrungen für China
Giftgrün war der Farbton der Fotografie, welche Mitte Mai 2012 das druckfrische Cover der amerikanischen Fachzeitschrift...  Mehr 
EPFL: Master in den Arabischen Emiraten
Die EPFL Middle East ist der erste Campus im Ausland, an dem Masterprojekte der Schweiz durchgeführt werden. Der Studiengang...  Mehr 
Eawag: Solare Wasserdesinfektion für Millionen von Menschen
Die SODIS-Methode ist ideal für die Behandlung von Trinkwasser in Entwicklungsländern. Sie benötigt nur Sonnenlicht und PET-Flaschen. Das...  Mehr 
ETH Zürich: Urban Design für das 21. Jahrhundert – in Addis Ababa
Das „Urban Laboratory – Addis Ababa“ ist eine mehrjährige Forschungsinitiative des Departements Architektur der ETH...  Mehr 
Eawag: Kivu-See: Zeitbombe oder Energiequelle?
Der Kivu-See zwischen Ruanda und der Demokratischen Republik Kongo ist rund eineinhalbmal so gross wie der Kanton Zürich und fast 500 Meter...  Mehr 
ETH Zürich: Future Cities Laboratory
Erstmals wird in diesem Jahrhundert mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten leben. Diese Städte umweltverträglich und lebenswert...  Mehr