Innovative Forschung, glückliche Piloten, begeistertes Publikum

Eine Scheibe Brot abschneiden oder eine Glühbirne eindrehen: Gebannt verfolgte das Publikum auf den Rängen der ausverkauften Swiss Arena in Kloten, wie Menschen mit einer Armamputation diese...

Bessere, sicherere und erst noch günstigere Batterien

Lithium-Ionen-Batterien dominieren den Akku-Markt. Sie stecken im Smartphone und im Computer, aber auch im Elektroauto oder werden bereits jetzt zur dezentralen Speicherung von Solarenergie an der...

Eiche statt Fichte

Im November 2016 informierten die Verantwortlichen anlässlich einer Medienorientierung über die Ergebnisse des Forschungsprogramms. Auf einem Waldweg nahe der Eidgenössischen Forschungsanstalt für...

Schneller zu neuen Zielen

Gunnar Rätsch, Professor für Biomedizininformatik an der ETH Zürich, verbindet Datenwissenschaften mit Biomedizin. Diese Schnittstelle wird auch durch einen Beitrag des Universitätsspitals Zürich...

Mit Laser und Lidar im Schnee

Erlaubt es das Wetter, fährt eine Gruppe von Forschenden von April bis Juni frühmorgens oft mit einem Quad ins Davoser Dischmatal. Am Vorabend haben sie mit dem zuständigen Sicherheitsbeauftragten...

«Eine anstrengende, aber lohnende Woche»

Wie in einer Fernsehshow erklärte der Forscher im weissen Kittel der Reporterin, dass Vitamin-D-Mangel viele Menschen gefährdet – auch die ahnungslose alte Dame, die als Vertreterin der...

Holz für alle Fälle

Selbst 30 Meter hohe Bäume halten dem Wind stand, auch wenn ihre Stämme relativ dünn sind. Um dieses erstaunliche Phänomen zu verstehen, untersuchte Tanja Zimmermann jahrelang intensiv den Aufbau von...

Eine weltweit einzigartige Maschine

«Wir haben Instrumente, die weltweit einzigartig sind», sagt Elvezio Morenzoni, der Leiter des Labors, in dem mit Myonen die mikroskopi schen Eigenschaften von Materialien erforscht werden. Myonen...

Die Zukunft erfinden

Die Energiestrategie 2050 des Bundes sieht vor, dass in Zukunft mehr Solarstrom produziert wird. Doch wenn die Sonne scheint, kann es zur Überproduktion kommen; die Einspeisung ins Stromnetz muss...

Der ETH-Bereich im Dienst der Schweizer Wirtschaft

Um aber wissenschaftliche Erkenntnisse für die Wirtschaft und die Gesellschaft nutzbar zu machen, braucht es den Brückenschlag zwischen den Hochschulen und den Unternehmen: Einerseits bringen die...