Logo "ETH-Bereich.dialog"

Der ETH-Bereich präsentiert während des WEF 2018 zwei Veranstaltungen* mit Vorträgen und Gesprächsrunden des «ETH-Bereich.dialog».

Spitzenforschung für die Schweiz – Der ETH-Bereich berät bei Naturgefahren, Hochwasser, Infrastrukturproblemen, forscht zu Cybersecurity und ist führend im Bereich Robotics. ETH Zürich und EPFL gehören zu den besten Hochschulen der Welt. WSL, PSI, Empa und Eawag sind in ihren Themenbereichen international renommierte Forschungsanstalten. Alle haben indessen eines gemeinsam: die enge Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Behörden.

Mittwoch 24. Januar 2018 von 18.30 bis 19.40 Uhr
Ort: WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF, Flüelastr. 11, 7260 Davos Dorf

Sicherheit: vom Schutz vor Naturgefahren bis zur Cybersecurity

ab 17.45 Uhr
Eintreffen der Gäste, Registrierung/Anmeldung

18.30 Uhr
Begrüssung durch Prof. Dr. Konrad Steffen, Direktor WSL

18.35 Uhr        
«Exzellenter Forschungsstandort Schweiz – ein Treiber für Innovation und Wohlstand»
Bundesrat Johann Schneider-Ammann

18.45 Uhr
«Umgang mit Naturgefahren in der Schweiz am Beispiel Bondo»
Dr. Jürg Schweizer, Leiter SLF

18.55 Uhr
«Cybersecurity – Zusammenarbeit von Politik und ETH-Bereich zur Sicherheit in der Schweiz»
Prof. Dr. Martin Vetterli, Präsident EPFL

19.05 Uhr
Wie können wissenschaftliche Erkenntnisse des ETH-Bereich von Wirtschaft und Gesellschaft genutzt werden?

  • Bundesrat Johann Schneider-Ammann
  • Kathy Riklin, Nationalrätin CVP, Mitglied WBK
  • Prof. Dr. Joël Mesot, Direktor Paul Scherrer Institut

Moderation: Christine Maier

Als Experten im Publikum: Dr. Jürg Schweizer und Prof. Dr. Martin Vetterli

19.35 Uhr
Fazit «Der ETH-Bereich als Lokomotive für die Schweiz – Innovation für Wirtschaft und Gesellschaft»
Dr. Fritz Schiesser, Präsident ETH-Rat

ab 19.40 Uhr
Apéro riche in der Vorhalle

 

Donnerstag 25. Januar 2018 von 18.30 bis 19.30 Uhr
Ort: Restaurant Time-Out/Pavillon der ETH Zürich (Eishockeyhalle Davos)

Herausforderungen der Digitalisierung

ab 17.45 Uhr
Eintreffen der Gäste

ab 18.30 Uhr
Begrüssung durch Prof. Dr. Lino Guzzella, Präsident ETH Zürich

«Digital Geneva Convention – eine internationale Konvention zur digitalen Sicherheit»
Brad Smith, Präsident und Chief Legal Officer Microsoft

«Wohin steuert die Digitalisierung? Die Cybersecurity-Initiativen an der EPFL»
Prof. Dr. Edouard Bugnion, Vizepräsident EPFL

«Trends der Digitalisierung – Leuchtturmprojekte der ETH Zürich»
Prof. Dr. Lothar Thiele, Delegierter für Digitale Transformation der ETH Zürich

Welche gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen hat die Schweiz im Zeitalter der Digitalisierung?

  • Brad Smith, Präsident und Chief Legal Officer Microsoft
  • Christiane Leister, VRP Leister Group, Mitglied ETH-Rat
  • Prof. Dr. Lino Guzzella, Präsident ETH Zürich

Moderation: Patrizia Laeri, SRF

Fazit und Verabschiedung durch Dr. Fritz Schiesser, Präsident ETH-Rat

im Anschluss
Apéro riche beim Tastelab

 

Die Institutionen des ETH-Bereichs

 

*Nur mit persönlicher Einladung.